AkupunkturAkupunktur

Die Akupunktur ist ein Teilbereich der traditionelle chinesische Medizin (TCM).
Akupunktur setzt sich aus acus für Nadel und punctio für das Stechen zusammen.
Besteht innerhalb des Lebewesens ein Gleichgewicht von Yin und Yang kann die
Lebensenergie (Qi) ungestört fließen. Wenn Yin und Yang aus dem Gleichgewicht
geraten sind ist der Fluss der Lebensenergie gestört und verursacht Erkrankungen.
Durch das Stechen der Akupunkturpunkte mit einer Nadel wird der Körper zur
Selbstheilung angeregt und stellt das Gleichgewicht der Yin-Yang-Beziehung wieder her.

Anwendung bei Erkrankungen:

  • des Bewegungsapparates
  • des Verdauungsapparates
  • der Atemwege
  • der Harnwege
  • der Haut